trauersee-balladen.

© Daniel Schrödl

6 thoughts on “trauersee-balladen.

  1. Heißt der so? Oder ist das eine Metapher? Ich meine, man könnte ja denken, er bestünde aus lauter Tränen, aber vielleicht befinden sich ja auch interessante Konstruktionen unter der Wasseroberfläche … so wie in Atlantis 😉 Schöne Wasserspiegelungen! LG, Andrea

    • Ich hab gerade mal auf meiner mentalen landkarte nachgeschaut. Dort heißt der see tatsächlich trauersee. In meinem imaginären Reiseführer steht: Der See enstand vor tausend jahren im schatten der tage bei kaltem mondschein. Es war der Ort an dem sich jedes Jahr an den Ostertagen zehntausende schwarze trauerschwäne sammelten und gemeinsam um das ende des winters trauerten, bevor sie die lange reise in ihr immerkaltes sommerlager ins nördliche schneehasengebirge antraten. Ihr treffen war ömderart trauerig, es flossen tausende hektoliter trauerschwantränen, bildeten rinnen, ströme und schließlich einen ganzen schwarzgrauen see. Dessen fluten sind salziger als das tote Meer. Kein Mensch hat sich je darin baden trauen. Auch ich hatte es nicht gewagt…

      • Sozusagen der See der Tränen im Nebeltal…. dann hoffe ich mal, dass du da nicht noch hineinfällst. Aber bei soviel Tränensalz würdest du ja doch nicht untergehen 😉 Da sieht man mal wieder, wozu es gut ist, dann und wann zu weinen. Dann geht man nicht komplett unter!
        ;D Kleine Morgenweisheit.
        Ich hoffe, dir scheint die Sonne und die Düsternis des Tränentrauersees hat sich dir nicht um die Schultern geschlungen. 😉
        Im Übrigen, nur nebenbei, um das Ende des Winters trauert doch keiner ernsthaft!!!! 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Art Expedition

a painter´s attempt to conquer the great white canvas

ALONG THE INTERSTICE

poems and photographs

Richard Broom Photography

All images by Richard Broom - info@rids.co.uk

Ögonblick / Moments

Bilder och Poesi / Pictures and Poetry

The Long Way Home

travel. art. escapism.

BT Photography

Seeing is being.

Eye For A Pic

Eye Catching Photography

John Wreford Photographer

Words and Pictures from the Middle East

EcoSeasons

Photography is the Art of Exposing your Soul

berliner mauern

berliner graffiti/streetart

GUNNARDECKARE

I write in Swedish, English and Italian about my big interest in crime novels, where I have a collection of 1000 books at home. I also blog about other things that I am interested in. ....Please leave a comments in my blog...Per favoreLascia un commento in italiano...Lämna gärna kommentarer i min blogg tack!

Lena Copal Fotografie

Fotografie, Natur, Abstrakt

Stranddeko

WOMO | KITE | MEER

landeinwärts

vom land in die stadt und wieder zurück

Klapperhorn

Das Sprachrohr aus den Düstermooren

52 weeks with Carolyn

A Theme Based Photo Blog

%d bloggers like this: