ordentlicher deutscher sommer I.

© Daniel Schrödl

14 thoughts on “ordentlicher deutscher sommer I.

  1. Ja. Ordentlicher sommerurlaub in meinem ordentlichen bayerischen heimatort. Viel familientrallali und trallala. Zwischendurch kurzspaziergänge durch ordentliche wohngegenden…

  2. Das nenne ich “ordning och reda” wie die Schweden sagen. Kriegen ja die Schweden nicht hin. Man gut, dass wenigstens im deutschen Sommer Ordnung herrscht .
    Grüsse aus dem Schwedenländchen 🙂

  3. na, aber so ganz glaube ich stimmt das aber auch nicht. die schweden sind schon sehr streng mit ihren roten häuschen und dem stil außenrum. da muss schon ne gewisse ordnung herrschen…
    na. aber trotzdem so schien es mir bleibt in schweden dabei etwas mehr raum für improvisation, leben und spontaneität über.
    In Deutschland ists manchmal schon recht radikal mit der Ordnung. Brutal. Lebensfern.
    Dann träume ich von Schweden, Ausland, irgendwo… LG Daniel

  4. Es ist in letzter Zeit viel von Ordnung die Rede gewesen. Auf allen möglichen Gebieten aber das klappt einfach nicht so richtig. Ja, ich erinnere mich gut an Deutschlands Regeln, Gebote, Verbote, Vorschriften u.s.w. u.s.w. Kann nicht behaupten, dass ich das vermisse 😀

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

%d bloggers like this: