urban view.

ostbhf3

© Daniel Schrödl

new berlin VI.

ostbhf13

© Daniel Schrödl

noch winter.

© Daniel Schrödl

menschen, tiere und andere dinge…

new berlin V.

ostbhf10

spiegelung gesehen auf/ in/ an einer automotorhaube in berlin-friedrichshain…

© Daniel Schrödl

schönegrüße aus schöneweide.

© Daniel Schrödl

eigentlich…

… wollte ich einen längeren text darüber schreiben, wie lebensfeindlich, steril, monoton, unlebendig von menschen geschaffene umgebungen, landschaften, lebensräume oft sind. über stadtplaner und architekten, die das kleine urbane glück der normalen menschen ermorden.

seit jahren laufe ich immer wieder an diesem – aus meiner sicht abartig – wirkenden spielplatz dieser standardisiert/normierten endlich/eigenheimsbesitzer/sein/landschaften des rezenten immoblien- und spekulationskapitalismuses in der rummelsburger bucht vorbei.

wie kann man, wie soll man hier glücklich werden? frage ich mich als autofreier mensch, der gerne alte steine umdreht, im dreck wühlt und immer auf der suche nach irgendwelchen geschichten ist.

nun. dieser spielplatz. eigentlich eine optimale projektionsfläche meines hasses auf die gesellschaftlich-ökonomisch-technologische entwicklung der gegenwart…

…aber dann, aber dann…

…bekam ich kinder. mit denen muss ich bei wind und wetter rausgehen, damit mir die decke nicht auf den kopf fällt. diese kinder sind neugierig, klettern überall herum und lassen sich niemals von irgendwelchen vorgeschichten blenden. egal ob bei sonne oder regen.

jedesmal wenn ich auch nur annnäherungsweise im entferntesten, nur irgendwie in der nähe dieses spielplatzes bin, schreien meine kinder, dass sie unbedingt dort hinwollen, hinmüssen. dorthin in diese lebensfeindliche, sterile, monotone, unlebendige welt.

dann gehen wir wieder dorthin. und sie spielen und spielen, laufen, klettern genüsslich. lachen, singen, tanzen, als wäre es ein festplatz. und erfreuen sich des lebens. immer und immer wieder.

nun stehe ich da mit meinen bedenken, meinem in die jahre gekommenen welthass und fange meine kinder an der symmetrisch im raume platzierten rutsche wieder auf. immer und immer wieder.

© Daniel Schrödl

 

weiße bäume, blauer weg.

© Daniel Schrödl

%d bloggers like this: